EU-geförderte Geothermie

Europäische Union
Europäischer Fonds für
regionale Entwicklung

Bus & Bahn bekommen city.WLAN



Stadtwerke Schwerin und Nahverkehr Schwerin informierten über gemeinsames WLAN-Projekt


Am 14. Februar informierten die Geschäftsführer der Stadtwerke und des Nahverkehrs Schwerin, Dr. Josef Wolf und Wilfried Eisenberg, zahlreiche Presse- sowie Stadtvertreter über ihr gemeinsames Projekt zur Austattung aller 40 Busse und 30 Straßenbahnen für das gesamte Streckennetz der Landeshauptstadt.

Auch der Oberbürgermeister zeigte sich sehr erfreut Pressekonferenz beim Nahverkehr, Copyright: SWS über dieses Vorhaben im Rahmen der Digitalisierungsstrategie in Schwerin und verwies darüber hinaus auf weitere intensive Bemühungen und bevorstehende Maßnahmen zur Verbesserung der IT-Ausstattung an den Schweriner Schulen.

Ab Mitte 2019 sollen alle Fahrzeuge mit der Technik ausgestattet sein. Damit der Surfspaß aber nicht beim Verlassen der Nahverkehrsfahrzeuge endet, sollen auch weitere Haltestellen entsprechende Antennen erhalten. Zur Zeit gibt es im Stadtgebiet 51 Hotspots, davon zehn an NVS-Haltestellen.

Die Stadtwerke bieten für diesen Service sehr attraktive Konditionen: Täglich eine Stunde kann man kostenfrei im gesicherten Stadtwerke-Netz surfen und für den Rest des Tages kostet das Ticket einen Euro.
city.kom-Kunden können dieses Antgebot sogar rund um die Uhr kostenfrei nutzen.

Hier die aktuelle Presseinformation