EU-geförderte Geothermie

Europäische Union
Europäischer Fonds für
regionale Entwicklung

Metropolitaner Award 2020

Helden der Region gesucht - Jetzt abstimmen!

Logo metropolitaner Award 2020, Copyright: Metropolregion Hamburg
Metropolregion Hamburg sucht zum zweiten Mal die „Metropolitaner“ des Jahres

Dabei würdigt die Metropolregion Hamburg auch in diesem Jahr wieder besonderes gesellschaftliches Engagement. Die Landeshauptstadt Schwerin ist seit 2017 Mitglied der metropolregion Hamburg und beteiligt sich in verschiedenen Bereichen an der wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Vernetzung im Norden Deutschlands.

Täglich erleben wir jetzt, wie sich Menschen für unser Gemeinwohl einsetzen. Besonders  die durch die Corona-Pandemie stark beeinträchtigten sozialen und gesellschaftlichen Bereiche brauchen eine breite Unterstützung, die viele ehrenamtlich wirkende Helfer leisten. Es sind bekannte Persönlichkeiten dabei, die sich engagieren, aber vor allem unzählige der Öffentlichkeit unbekannte Nachbarn, Freunde oder Vereine.
Die Metropolregion Hamburg möchte helfen, das Engagement dieser Menschen sichtbar zu machen und ihnen zu danken: Deshalb wird sie auch 2020 besonderes Engagement für die Region mit dem „Metropolitaner Award“ auszeichnen.
Der 2019 erstmals vergebene Metropolitaner Award will genau diesen Zusammenhalt sichtbar machen und stärken. Mit dieser Auszeichnung sollen deshalb erneut Menschen, Vereine, Stiftungen und Unternehmen, die sich für das Wohl der Region einsetzen, für ihr besonderes Engagement gewürdigt werden. Länderübergreifende Geschichten über außergewöhnliche Menschen, Ideen und Taten sollen ans Tageslicht befördert werden.

Die Regierungschefs der vier norddeutschen Bundesländer haben die Schirmherrschaft übernommen.


Die Nominierungsphase ist beendet. Die Jury, zu der auch die Schwerinerin Denise Hanke vom SSC Palmberg Schwerin gehört, hat in jeder Kategorie eine Vorauswahl getroffen.

Seit dem  kann nun jeder für seinen Favoriten abstimmen.



Mehr Informationen und das Abstimmungsportal gibt es hier: ► Metropolitaner Award 2020 [Externer Link]

Presseinformation Metropolitaner Award 2020