EU-geförderte Geothermie

Europäische Union
Europäischer Fonds für
regionale Entwicklung

Umfrage zum city.wlan


Straßenbefragung zum öffentlichen WLAN

Im Sommer 2019 führte das Umfrageinstitut mindline energy in unserem Auftrag Interviews zur WLAN-Nutzung im Schweriner Stadtgebiet durch. Befragt wurden 120 Personen, die das mobile Internet Schwerins kennen und nutzen.
Unter allen Teilnehmern nutzen 98 Prozent den kostenfreien Service. Im Vergleich zur letzten Befragung im Jahr 2017 stieg dieser Wert um knapp 20 Prozentpunkte an. Fast alle Befragten gaben an, dass Sie das kostenlose city.WLAN weiterempfehlen würden. Die beiden häufigsten Anwendungsfelder für die Nutzung des öffentlichen WLAN sind nach wie vor allgemeines Surfen und Social Media.

Nur einen Monat nach der offiziellen Inbetriebnahme des city.WLAN in Bus und Bahn der Nahverkehr Schwerin GmbH im Juli wissen zwei Drittel der Befragten bereits davon. Zu Spitzenzeiten im morgendlichen Schul- und Berufsverkehr waren knapp 900 User gleichzeitig in den Fahrzeugen des Nahverkehrs online. In den Monaten Juli und August surften jeweils knapp 24.000 Nutzer im gesamten WLAN-Gebiet.
Die positiven Ergebnisse der Umfrage bestätigt uns in dem bisher erfolgten Ausbau. Das WLAN- sowie das Glasfasernetz werden auch zukünftig im Stadtgebiet erweitert. Denn ein leistungsfähiges und gut ausgebautes Internet gehört zu einer modernen Landeshauptstadt dazu.