EU-geförderte Geothermie

Europäische Union
Europäischer Fonds für
regionale Entwicklung

Versorgungssicherheit gewährleistet


Liebe Kunden,

die Stadtwerke Schwerin unterstützen mit umfangreichen Maßnahmen die bundesweiten Bemühungen, die Ausbreitung des Corona-Virus zu vermeiden.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick zum aktuellen Stand und den von uns ergriffenen Maßnahmen zur Absicherung der Energie- und Wasserversorgung sowie zum Schutz der Kunden und unserer Mitarbeiter:

  • Versorgung mit Strom, Gas, Wärme und Trinkwasser gesichert
  • Schweriner Trinkwasserqualität in höchstem Maße gesichert
  • Schweriner Kundencenter bleiben geschlossen, Kundenservice erweitert
  • Übermittlung von Zählerständen für viele Kunden nur noch online, per Post oder Telefon
  • Eingeschränkte Zählerwechsel

Versorgung mit Strom, Gas, Wärme und Trinkwasser gesichert

In allen Gesellschaften der Stadtwerke Schwerin arbeiten die Mitarbeiter seit dem 18. März in mehreren Schichten. Vorrangiges Ziel ist es, sowohl im kaufmännischen, aber vor allem in den technischen Bereichen der Erzeugung und Verteilung jegliche Gefahr von der Belegschaft abzuwenden.

Die weiterhin sichere und zuverlässige Versorgung der Bevölkerung, des Einzelhandels und des Gewerbes, medizinischer Einrichtungen sowie aller wichtigen Dienstleister mit Energie und Trinkwasser hat größte Priorität. Sie bleibt uneingeschränkt gewährleistet.

Der Koordinierungsstab der Stadtwerke Schwerin steht in ständigem Austausch mit dem städtischen Verwaltungsstab unter der Leitung des Oberbürgermeisters. Wir beteiligen uns uneingeschränkt an den Maßnahmen, die zur Abwendung jeglicher Gefahren im Zusammenhang mit der Corona-Problematik festgelegt werden.


Schweriner Trinkwasserqualität in höchstem Maße gesichert

Die WAG-Geschäftsführung versichert, dass vom Schweriner Trinkwasser keine Gefahren ausgehen. Das Trinkwasser wird über einen komplett geschlossenen Kreislauf in einwandfreier Qualität zu den Kunden geleitet.

Zu keiner Zeit sind manuelle Eingriffe in diesen Kreislauf möglich, weder bei der Förderung, noch bei der komplexen Aufbereitung im Wasserwerk und auch nicht bei der Verteilung über das Trinkwasserversorgungsnetz. Dementsprechend können weder Gefahrenstoffe noch Viren in das Trinkwasser gelangen. Das Trinkwasser unterliegt als Nahrungsmittel besonderen Qualitätsanforderungen. Es wird täglich kontrolliert.


Kundencenter bleiben geschlossen

Unsere beiden Schweriner Kundencenter in der Klosterstraße und der Eckdrift bleiben weiterhin geschlossen. Der Telefonservice wurde jedoch personell verstärkt. Auch im Backoffice kümmern sich mehr Mitarbeiter als sonst um die Beantwortung der Fragen und Klärung von Anliegen.

Nutzen Sie für Ihre Fragen bitte unsere Kundenservice-Hotline 0385 633-1427.


Übermittlung von Zählerständen für viele Kunden nur noch online, per Post oder Telefon

Wir werden in Schwerin bis auf Weiteres nur noch dort Zählerablesungen vornehmen, wo kein Kundenkontakt zur Ablesung erforderlich ist. Es stehen Ihnen aber vielfältige Möglichkeiten für die Übermittlung von Zählerständen zur Verfügung:

  • Unsere Ableser hinterlassen in den Briefkästen der betreffenden Kunden die bekannten Ablesekarten. Bitte senden Sie diese ausgefüllt per Post an uns zurück.
  • Alternativ können Sie uns ihren Zählerstand online melden. Nutzen Sie dafür einfach unser ► Kundenportal . Die Zählerstandsmeldung ist sowohl eingeloggt als auch ohne Login möglich.
  • Oder senden Sie uns eine formlose E-Mail mit den Angaben der Kundennummer, Zählernummer und dem Zählerstand an ► kundenservice@swsn.de .
  • Unser Telefonservice an der Hotline 0385 633-1427 nimmt ebenfalls die Zählerstände entgegen und beantwortet auch alle anderen Fragen zum Versorgungsvertrag und zur Rechnung.

Eingeschränkte Zählerwechsel

Zählerwechsel werden bis auf Weiteres nur noch dort vorgenommen, wo kein Kundenkontakt erforderlich ist. Lässt sich solch ein Kontakt nicht vermeiden, werden neue Termine vereinbart.


Weitere Informationen

Wir werden Sie weiterhin über unsere Maßnahmen informieren, die zur Sicherung der Versorgung, aber auch der Gesundheit unserer Kunden und Beschäftigten erforderlich sind.

Dafür erbitten wir Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung.

Vielen Dank!

Ihre Stadtwerke Schwerin