EU-geförderte Geothermie

Europäische Union
Europäischer Fonds für
regionale Entwicklung

Kundencenter nach Umbau wieder geöffnet

Kundencenter mit gewohntem Service in neuem Ambiente

Schwerin, 15. Mai 2020: Das Kundencenter in der Mecklenburgstraße war in den vergangenen Wochen nicht nur wegen der Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Virus-Pandemie geschlossen. Diese Zeit wurde auch planmäßig für einen kompletten Umbau und eine Neugestaltungen genutzt. Neues Mobiliar, kombiniert mit einer modernen und als Referenz an die Landeshauptstadt gedachte Wandgestaltung prägen das neue Ambiente. Selbstverständlich stehen alle bisher gewohnten Funktionalitäten, teilweise etwas verändert, aber in vollem Umfang weiterhin zur Verfügung.
Die Idee für diese Neugestaltung stammt vom Architekten Michael Scholz. Die hervorragende Umsetzung erfolgte durch Schweriner Firmen.

Nachdem das Kundencenter in der Eckdrift bereits seit 14 Tagen geöffnet ist, können sich die Kundinnen und Kunden ab Montag, den 18. Mai nun auch wieder im Stadtzentrum mit ihren Anliegen an unsere Kundenberater wenden.

Die technische Abnahme der Gewerke erfolgte am Freitag, 15. Mai erfolgreich und so steht der Neueröffnung nichts mehr im Wege. Vorerst gelten noch eingeschränkte Öffnungszeiten und im Center ausgewiesene Sicherheitsmaßnahmen, wie sie überall in Geschäften auch bekannt sind. Dazu gehört für alle im Kundencenter anwesenden Personen (Personal und Kunden) die Nutzung einer Mund-Nase-Schutzmaske, die Einhaltung eines Mindestabstands zu anderen Personen von mindestens 1,50m und die Obergrenze von maximal drei Kunden/Besuchern. Außerdem werden die Beraterplätze vorerst noch mit einer Schutzwand aus transparentem Acryl abgeschirmt. Das schützt sowohl die Kundinnen und Kunden wie auch das Beratungspersonal

Kundenberatung in neuem Ambiente, Copyright: SWS
Bild: Kundenberaterin Carola Rewoldt (2.v.r.) und Heiko Brodehl (l.) empfangen seit der Wiedereröffnung die Kunden in im Kundencenter Mecklenburgstraße in neuem modernem Ambiente