EU-geförderte Geothermie

Europäische Union
Europäischer Fonds für
regionale Entwicklung

Jazznight bei den Stadtwerken

Schwerin • Es wird wieder jazzig bei den Stadtwerken – am Freitag, 30. September 2016, 20 Uhr, laden wir Sie zum „Konzert im Foyer“ ein. Der niederländische Jazzpianist Jasper van‘t Hof, der in der Szene auch „Tasten-Paganini“ genannt wird, verzaubert an diesem Abend das Publikum.
Jazzpianist Jasper van't Hof, Copyright: Starpagina/SWS
Studierende der Hochschule für Musik und Theater Rostock unter der musikalischen Leitung von Jörg-Uwe Andrees werden den ersten Teil des Konzertabends gestalten. Mit viel Gefühl präsentieren sie ihr abwechslungsreiches Repertoire und beweisen dabei echte Hingabe für die Musik. Nach einer kurzweiligen Pause bei einem Glas Wein wird dann der niederländische Jazzpianist Jasper van‘t Hof zeigen, warum er in der europäischen Jazzszene als „Tasten-Paganini“ gilt. Der Sohn eines Jazztrompeters und einer Sängerin entdeckte seine Leidenschaft für das Klavier bereits mit fünf Jahren. Erste Gehversuche im Komponieren machte der Niederländer bereits als Teenager. Heute gilt er als einer der besten Jazzpianisten Europas.

Karten für die Jazznacht am 30. September um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) können Sie zum Preis von zehn Euro in den Kundencentern der Stadtwerke (Mecklenburgstraße 1 und Eckdrift 43 – 45) kaufen. Der Verkauf erfolgt nur gegen Barzahlung. Möglich ist auch eine telefonische Bestellung unter (0385) 6331190 oder per E-Mail unter tickets@swsn.de.

Die gesamten Einnahmen des Abends werden wie gewohnt für einen guten Zweck in unserer Stadt gespendet.

Wir freuen uns auf Sie und eine tolle Jazznight im Foyer!

Ihre Stadtwerke Schwerin

Programmflyer