EU-geförderte Geothermie

Europäische Union
Europäischer Fonds für
regionale Entwicklung

9. Energieforum Mecklenburg-Vorpommern

Die Industrie- und Handelskammer zu Schwerin, die Stadtwerke Schwerin, die WEMAG AG und die Akademie Schwerin luden zum diesjährigen „Energieforum Mecklenburg-Vorpommern“ ein. Das bereits neunte Forum dieser Art eröffnete erneut Gelegenheiten für Austausch, Netzwerken und Information aus erster Hand.

Das diesjährige Thema „Die Energie von morgen: Energieversorgung zwischen politischem Druck und technischen Chancen“ griff aktuelle politische Debatten auf. Es wurden Wechselwirkungen von Klima- und Energiepolitik, technische Perspektiven und aktuelle Beispiele aus Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein diskutiert. Vertreter aus Unternehmen, Verbänden und aus der Politik erläuterten und diskutierten über aktuelle Fragen der Energiepolitik, so auch aus Sicht der Bundesregierung und des Energieministers von Mecklenburg-Vorpommern.
Nach dem Grußwort des Präsidenten der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin, Matthias Belke, unter dem Titel „Lasst uns machen!“ diskutierten die teilnehmer zu den folgenden Themen:

Grüne Politik im Aufwind: Was kann die Energiewirtschaft leisten?
Referent:        Thomas Murche, Vorstand WEMAG AG

Power-to-X-Projekte der Region Heide
Referent:        Dirk Burmeister, Vorstand Entwicklungsagentur Region Heide
 
Energiewende, Wasserstoff in Gasnetzen! Chancen für regionale Wertschöpfung durch Sektorenkopplung
Referent         Volker Höfs, Regionsleiter Mecklenburg-Vorpommern HanseGas

Aktuelle Aspekte der Energiepolitik in Mecklenburg-Vorpommern
Referent:        Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern

Stand und Perspektiven der Energiewende in Deutschland
Referentin:      Dr. Susanne Cassel, Referatsleiterin im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)   

Zusammenarbeit in der Metropolregion Hamburg  zum Thema; Erneuerbare Energien/Wasserstoff
Referent:         Peter Steen, Vorsitzender des Lenkungsausschusses Metropolregion Hamburg
       
Podiumsdiskussion: „Herausforderungen für den Energiemarkt – CO2-frei ist nicht alles“
Moderation:      Dr. Josef Wolf, Geschäftsführer Stadtwerke Schwerin GmbH (SWS)

Die Veranstaltung wandte sich an Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft des Landes; interessierte Bürgerinnen und Bürger wie auch die Medienvertreter Mecklenburg-Vorpommerns waren herzlich eingeladen.