EU-geförderte Geothermie

Europäische Union
Europäischer Fonds für
regionale Entwicklung

GES Gesellschaft für erneuerbare Energien mbH

Die Gesellschaft für erneuerbare Energien Schwerin mbH ist ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Schwerin GmbH (SWS).

Sie wurde im Jahr 2010 zum Zweck der Errichtung und des Betriebs von Photovoltaikanlagen in Schwerin und im Umland gegründet. Momentan betreibt die GES acht PV-Dachanlagen auf eigenen, aber auch städtischen Gebäuden sowie zwei Freiflächenanlagen.

Die Freiflächenanlage in Stralendorf ist mit einer Anlagenleistung von 2.404,16 kWp die leistungsstärkste und befindet sich auf einer Konversionsfläche, die früher als Hausmülldeponie genutzt wurde und rekultiviert worden ist.

Die zweite Freiflächenanlage ist auf dem ehem. Wasserwerksgelände in Gosewinkel errichtet worden und hat eine Anlagenleistung von 575,97 kWp. Das Besondere bei der Finanzierung war die Beteiligung der Öffentlichkeit. Hierfür wurde ein Bürgerfonds gegründet, an dem potenzielle Anleger Anteile zeichnen konnten, die bis heute renditestark verzinst sind.

Photovoltaik Gosewinkel, Copyright: GES / SWS Bürgerfonds GES, Copyright: GES /SWS






  .